DigitalPakt – Schule

"Schools change slower than churches" (Richard Gross, Stanford University)

Das dieses Zitat wohl mehr als treffend ist hat uns ins besondere die Pandemie Lage der letzten Jahre gezeigt, in der schmerzlich bewusst wurde, wie viel deutsche Schulen im Digitalisierungsbereich aufzuholen haben.

Für zeitgemäßen Unterricht, der in digitale Lernumgebungen und pädagogisch und technisch sinnvolle Szenarien eingebettet ist, braucht es zunächst einmal eine technische und medienpädagogische Grundlage.

mimir_Grafiken-13
avel-chuklanov-9OWS4lT5iqQ-unsplash
ipads in schule 2
1968-1516-max

Der DigitalPakt Schule - Alle Infos auf einen Blick!

Die mit der Corona-Pandemie eingetretene Wichtigkeit der Optimierung digitaler Strukturen in Schule und Unterricht stellt aktuell viele Schulen vor große Herausforderungen. Der im Frühjahr 2019 etablierte DigitalPakt Schule versucht, Schulen in dieser Problemlage mit Hilfe von Fördermitteln zu unterstützen. Wir beantworten hier Eure wichtigsten Fragen Rund um das Thema DigitalPakt!

Wie hoch sind die Fördermittel?

Der Bund unterstützt die Länder und Gemeinden bei Investitionen in IT-Ausstattung und die Vernetzung von Schulen. Finanziert aus den Digitalinfrastrukturfonds, sollen in den nächsten 5 Jahren ganze 5 Milliarden Euro deutschlandweit investiert werden. 

Die Verteilung dieser Gelder erfolgt nach dem Königsteiner Schlüssel, der besagt, dass die Bundesländer die Förderung um 10% aufstocken sollten und wir so bei einer Fördermenge von 5,5 Milliarden Euro rauskommen. Das sind pro Schule 137.000 €, pro Schüler ganze 500,00 €.

Wie verläuft die Antragstellung der Fördermittel?

Auch wenn die ursprüngliche Förderung vom Bund ausgeht, ist die Antragstellung der Fördermittel Ländersache. Jedes Bundesland verfügt hier über eigene Förderrichtlinien, die über Einzelheiten des Antragsverfahrens und förderfähige Investitionen entscheiden.

Der Prozess der Antragstellung läuft wie folgt ab: Jedes Bundesland erhält eine Liste mit den festgelegten Förderbudgets der einzelnen Schulträger. Wichtig zu wissen: Die Schulträger beantragen die Fördermittel! Damit die Schulträger wissen welche Mittel sie beantragen sollen, melden die Schulen ihren Trägern ihren Bedarf und ihr Medienkonzept. Der Schulträger bündelt diese Meldungen dann zu einem oder mehreren Förderanträgen. Diese werden beim Land eingereicht, geprüft und genehmigt. Hierbei gilt es je nach Bundesland verschiedene Fristen zu beachten. 

 

(Quelle: https://www.bmbf.de/bmbf/de/home/_documents/das-sollten-sie-jetzt-wissen.html)